"Ornis" - Verein für Vogelkunde und Vogelschutz Annaberg e.V.

    Der Verein in Fakten und Zahlen:

    1. Der Verein wurde am 17. März 1882 in Annaberg gegründet.

    2. Im Jahre 1990 wurde auf Initiative von Mitgliedern der ehemaligen Fachgruppe Ornithologie und Vogelschutz, der traditionsreiche "Ornis"-Verein wieder ins Leben gerufen. Unter der Nr.06 wurde der Verein am 08.05.1990 in das Vereinsregister eingetragen.

    3. Das Wappentier ist die Alpenringdrossel (Turdus torquatus alpestris), die im Kreis Annaberg als Brutvogel nachgewiesen wurde.

    4. Gegenwärtig zählt der Verein 39 Mitglieder.

    5. Seit seiner Gründung gibt der Verein jährlich 4 Info-Blätter an seine Mitglieder und Freunde heraus.

    6. Ziel des Vereins ist die auf den Kreis Annaberg orientierte Vogelforschung. Dazu arbeiten die Vereinsmitglieder, in ihrer Freizeit, an eigenen und auch an überregionalen Forschungsprogrammen mit.

    7. Entsprechend des Arbeitsplanes finden monatlich Vereinsversammlungen statt. Dazu kommen Projekttage, gemeinsame Exkursionen und Vogelstimmenwanderungen.

    8. Die Vereinsmitglieder unterstützen durch sachkundige Mitarbeit die regionale und überregionale Naturschutzarbeit.

    9. Der Verein unterhält enge und freundschaftliche Beziehungen zu vielen ornithologischen Vereinen im In- und Ausland.

    10. Einige dazu ausgebildete Vereinsmitglieder sind ehrenamtliche Mitarbeiter der Vogelwarte Hiddensee und in der wissenschaftlichen Vogelberingung tätig.

    11. Der "Ornis"-Verein ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und ist berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen.


Liste der Ehrenmitglieder seit Neugründung des Vereins:

    1. Herr Dr. Siegfried Eck, Tierkundemuseum Dresden
      wurde, am 28. Februar 2002, vom Dekan und Fachbereich Biologie der Johannes Gutenberg - Universität Mainz die Ehrendoktorwürde verliehen.
      Mit tiefer Betroffenheit und Trauer vernahmen wir, am 11.09.2005, die Nachricht vom den Tod unseres Ehrenmitgliedes Herrn Dr. h.c. Siegfried Eck. Sein Ableben ist ein höchst schmerzlicher Verlust für den Verein. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

    2. Auf Grund seiner Verdienste zur Erhaltung der einheimischen Vogelwelt und zur Neugründung und Entwicklung des "Ornis"-Vereins wird, anlässlich seines 65. Geburtstages, dem 1. Vorsitzenden Johannes Schlegel die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
      Am 10.04.2014 verstarb nach langer, schwerer Krankheit unser Ehrenmitglied Johannes Schlegel. Er prägte über 50 Jahre den Verein welchem er die meiste Zeit als Vorsitzender führte. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und die Arbeit in seinem Sinne fortführen.

    3. Auf Grund seiner Verdienste um das Beringungswesen und besonders um den "Ornis"-Verein sowie seiner ornithologischen Arbeit wird, anlässlich seines 65. Geburtstages, Siegfried Schlegel die Ehrenmitgliedschaft verliehen.
      Am 05.02.2009 verstarb nach langer, schwerer Krankheit unser Ehrenmitglied Siegfried Schlegel. Sein Verlust hinterlässt eine Lücke, die schwer zu schließen sein wird. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren und die Arbeit in seinem Sinne fortführen.

    4. Anlässlich seiner Verabschiedung, nach 15 Jahren als Kreisvorsitzender des LBV-Weiden, wurde Herrn Adolf Küblböck, für seine Unterstützung und Förderung des "Ornis"-Vereins, die Ehrenmitgliedschaft verliehen.


home